Strenge Coronaregeln jetzt!

Wir werden in diesem Winter strenge Maßnahmen zur Coronabekämpfung brauchen.

Zuerst eine Maskenpflicht in allen für jedem zugänglichen Räumen, also in Geschäften, Verkehrsmitteln, Gaststätten und allen öffentlichen Versammlungen, egal ob Innenraum oder auf der Straße.

Wir brauchen die Möglichkeit Ereignisse zu verbieten auf denen das Risiko besteht, dasx davon eine starke epidemische Wirkung ausgeht, Superspreaderevent.

Nur wenn wir diese Maßnahmen ergreifen, wenigsten schnell anordnen können, nur dann können wir die Welle die uns sonst im Winter droht brechen, verhindern.
Wenn wir diese Möglichkeiten nicht haben droht im Winter eine fürchterliche Demonstrationswelle.

Der Krieg in der Ukraine.

Was die Ukraine im Krieg erreicht, ob und wann die russische Armee unterliegt, das wird in Washington entschieden.
Ohne die USA ist die Ukraine nächste Woche erledigt, mit zunehmender Unterstützung der USA kann die Ukraine gewinnen.

Damit können die USA beiden Kriegsparteien vorschreiben wann, mit wem und mit welchem Ergebnis verhandelt wird.

Russland hat, wenn es zu sehr in die Enge getrieben wird, nur noch die nukleare Option. Das darf nicht passieren.
Was wir offenbar auch übersehen, Russland hat die Option zum hybriden Krieg, hier in Europa, auch in den USA. Beispiele könnten die Anschläge auf Nordstream und die Bundesbahn sein. Eine brutale Steigerung wären z.B. Anschläge auf Überseekabel, die würden das Welt-Finanzsystem schwer erschüttern.

Es hat keinen Sinn von „den Sanktionen“ reden, wir müssen ansehen welche wem nutzen, welche nicht.

John F. Kennedy sagte nach der Kubakrise:

Die wichtigste Lektion sei gewesen, dass die Führer von Nuklearmächten sich nicht gegenseitig in die Lage bringen dürften, dass es nur noch die Wahl zwischen Demütigung und Atomkrieg gibt.

Einspeisevorrang, die Wurzel des Übels?

Was ist der „Einspeisevorrang“?

Der Einspeisevorrang bezeichnet die durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz vorgeschriebene bevorrechtigte Einspeisung erneuerbarer Energien. Das heißt, bevor Strom aus konventionellen Energien ins Netz eingespeist wird, kommt Ökostrom zum Zug.

Bundesregierung

Das bedeutet nichts anderes, als dass alle anderen Energieanbieter sich nach den volatilen Anbieter zu richten haben.

Es bedeutet, dass zuverlässige Anbieter zum Lückenfüller der Volatilen werden, das zuverlässige, grundlastfähige Energieanbieter zu volatilen gemacht werden.
Das ist nicht sinnvoll, es sollte umgekehrt sein. Wer das bessere, das zuverlässigere Angebot macht sollte gleichberechtigt an Markt teilhaben.
Dann wird der Markt entscheiden wer den Strom verkauft. Die stünde nich im Widerspruch zum Merit-Order-System, würde die Strombörse nicht einschränken.

Bergen ukrainische Erfolge mehr Risiken als Nutzen?

Es könnte sich zeigen, dass ukrainische militärische Erfolge letztlich auch der Ukraine mehr Schaden zufügen, als dass sie ihr nutzen, dass Westeuropa immer mehr in den Krieg hinein gezogen wird.

Wird Russland in die Ecke getrieben, wird ein hybrider Krieg auch in europäischen Staaten, werden Angriffe auf zivile Ziele in der Ukraine immer wahrscheinlicher.
So wird aus einer „militärischen Sonderoperation“ ein großer Krieg.
Nordstream, Bundesbahn, Bornholm.

Was kommt als nächstes? Blackout durch Anschläge auf die Infrastruktur?

War das alles Zufall? Waren es unbekannte dunkle Mächte oder ist es der Beginn eines hybriden Kriegs, eines Krieges der uns womöglich mit ins Verderben zieht?

Bisher, so sagte der Präsident des IKRK (des Internationalen Komitee vom Roten Kreuz), sei der Krieg von beiden Seiten mit einer, historisch gesehen, größeren Beachtung der internationalen Vereinbarungen geführt worden, die Zahl ziviler Opfer geringer als in anderen Kriegen.

Präsident des Roten Kreuzes Peter Maurer sagt: «Der Ukraine-Krieg markiert eine Trendwende.» Das humanitäre Völkerrecht werde wieder stärker beachtet. Die Rolle des neutralen Vermittlers bleibe unverzichtbar. Friede sei nur durch Gespräche möglich.

Weltwoche