Biden is done

Am 21.1. ist die erste Hälfte der ersten Amtszeit Bidens vorbei. Wenn er zurücktritt kann die Vizepräsidentin die Amtszeit übernehmen und noch zweimal antreten, da sie weniger als eine halbe Amtszeit hatte.

Da könnte man auf die Idee kommen, dass die Aktenstory Bidens Rücktritt ermöglichen soll. Bekannt war sie schon vor den Zwischenwahlen im November, wurde aber unterdrückt. Jetzt wird sie termingerecht durch Bidens eigene Anwälte bekannt.
Ich bin ja bereit an Zufälle zu glauben, aber manchmal sind die Zufälle einfach zu passgenau.

Dazu passend auf Youtube Tucker Carlson von Foc News: https://youtu.be/MgXq8S02NJc

Das Ende der Energiewende.

Deutschland ist mit seinem 1,8-Prozentanteil am weltweiten CO2-Ausstoß völlig irrelevant. Ob das 1,5°-Ziel erreicht wird oder nicht, darauf hat Deutschland keinerlei Einfluss. Würde Deutschland CO2-frei, wäre dies ohne jeden Einfluss auf das Klima.
Wir haben weniger CO2-Erzeuger, als allein in China in Jahresfrist neu gebaut werden.
Daher wurde bisher auch immer argumentiert, dass Deutschland das Problem zwar nicht allein lösen kann, aber wir der Welt ein Vorbild sein können, dass ein Industrieland CO2-frei funktionieren kann.
Die aktuelle Situation widerlegt diese Idee allerdings, es zeigt sich für die ganze Welt, dass es nicht funktioniert.

Die Energuewende ist gescheitert, das ist die Botschaft unserer Politik.
Wir haben gerade der Welt demonstriert, dass wir auf einem Irrweg sind.

Soziofaschismus?

Grünes Ziel: Ihr werdet nichts besitzen, ihr werdet Verzicht leisten, aber wir werden euch zeigen, dass ihr glücklich und wohlhabend seid.

Wir sagen Euch wann ihr glücklich und zufrieden seid.
Haltet den Mund und seid zufrieden.

Soziofaschismus !

Wahn und Wirklichkeit

Wir beklagen immer wieder einen Realitätsverlust der Regierung. Zu Recht.
Wir beklagen, die Regierung habe sich vom Volk entfernt, sie lebe in ihrer eigenen Blase. Zu Unrecht

Ja, die Regierung hat sich von der Realität verabschiedet, das ist aber nicht das Problem. Das Problem ist der Realitätsverlust der Menschen im Land. Der Glaube an das nur scheinbar Selbstverständliche.

Der Glaube die Dinge sind so weil sie nicht anders sein könnten, die Weltprobleme die uns bedrohen sein die, die man uns zeigt, besser vorspielt. Das allerdings im festen Glauben der schauspielernden Politiker, sich in der Realität zu bewegen.

Volk und Regierung leben im selben Wahn, beide werden dennWeg in die Wirklichkeit erst wiederfinde , wenn die Realität die Tür eintritt.
Wie immer lernen wir nur durch die Katharsis.

Wir werden diese Regierenden wiederwählen, wir werden uns nicht freiwillig von unseren Illusionen verabschieden.
Dass ich das noch erleben darf. 👍🥳