Krieg ist gewollt.

Die iranische Atompolitik wird zu einem Krieg führen.

Die Bomben werden im LKW, im Fischkutter, im Handelsschiff oder im Verkehrsflugzeug kommen.
Das Hauptziel ist Israel, aber auch ein zeitgleicher Angriff, in/auf die USA ist naheliegend. Das beschäftigt die USA intern, es blockiert sie.

Andererseits könnten wir auch von einem Atomunfall im Iran hören.
Wir könnten davon hören, dass es bei der Produktion der AKW-Brennstäbe einen Unfall, eine Atomexplosion gab.
Das ist zwar technisch und physikalisch völliger Unsinn, aber es würde gut in das herrschende Anti-AKW Narrativ passen.

ich traue es (nur) dem MOSSAD zu, das zu inszenieren.

Es gibt keine Inzidenz unterhalb der falsch-positiven-Rate des PCR-Tests.

Nichts auf dieser Welt ist perfekt, auch nicht der PCR-Test, auch Drosten-Test genannt.
Wenn der Drosten PCR-Test nur 0,5 Promille falsch positive Ergebnisse hat, dann werden wir die Inzidenz von 50 nie erreichen. Ich vermute, dass die heutige Inzidenz eher die falsch-positiven-Rate abbildet als echt positive Tests.

Das würde allerdings bedeuten, dass es fast keine echt positiven Testergebnisse gäbe, das mindestens die Verbreitung des Virus erheblich überschätzt würde.

Wo aber sind sonst die ganz sicher vorhandenen falsch-positiven Ergebnisse? Das es sie gibt, das sollte unstrittig sein, egal wie man den Test bewertet.

Deutsche Verzweiflung

Deutsche Verzweiflung

Hoffmann von Fallersleben 
1798 – 1874

In Angst und bürgerlichem Leben
wurde nie eine Kette gesprengt.
Hier muß man schon mehr geben,
die Freiheit wird nicht geschenkt.

Es sind die glücklichen Sklaven
der Freiheit größter Feind,
drum sollt Ihr Unglück haben
und spüren jedes Leid.

Nicht Mord, nicht Brand, nicht Kerker,
nicht Standrecht obendrein;
es muß noch kommen stärker,
wenn’s soll von Wirkung sein!

Ihr müßt zu Bettlern werden,
müßt hungern allesamt,
zu Mühen und Beschwerden
verflucht sein und verdammt.

Euch muß das bißchen Leben
so gründlich sein verhaßt,
daß Ihr es fort wollt geben
wie eine Qual und Last.

Erst dann vielleicht erwacht noch
in Euch ein bess’rer Geist,
der Geist, der über Nacht noch
Euch hin zur Freiheit reißt!

Hoffmann von Fallersleben (* 2. April 1798 – † 19. Januar 1874 

Heute ist wieder eine Große Zeit

Die Zeit ist viel zu groß, so groß ist sie.
Sie wächst zu rasch
Es wird ihr schlecht bekommen.
Man nimmt ihr täglich Maß und denkt beklommen:
So groß wie heute war die Zeit noch nie.

Sie wuchs. Sie wächst. Schon geht sie aus den Fugen
Was tut der-Mensch dagegen? Er ist gut.
Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut.
Und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.

Der Optimistfink schlägt im Blätterwald.
Die guten Leute, die ihm Futter gaben,
sind glücklich, daß sie einen Vogel haben.
Der Zukunft werden sacht die Füße kalt.

Wer warnen will, den straft man mit Verachtung.
Die Dummheit wurde zur Epidemie.
So groß wie heute war die Zeit noch nie.
Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.

Erich Kästner
1899-1974

Der Impfstoff beendet die Testdemie.

Es kann sein, dass der Impfstoff zur Beendigung der PCR-Tests beitragen könnte, denn wer geimpft ist der wird danach positiv getestet werden, da der Impfstoff Virus RNA in den Körper einbringt.
Damit sind die PCR-Tests obsolet, damit ist die Krankheit erledigt, weil wir nicht mehr auf dieses Virus testen können..

Das Jetzt kommt nie wieder.

‪Jedes Alter hat seinen Reiz, einen Reiz den es nur in diesem Alter gibt. Tue wonach Dir jetzt ist, Du kanbst es nicht nachholen, weil sich die Bedürfnisse ändern. Was Du nicht heute tust, das hast Du verpasst, für immer. ‬