Deutschland CO2-neutral. Sofort!

Eine irre Forderung?
Das geht nicht?

Das geht, ohne Probleme.

Beginnen wir mit dem Ökostrom in deutschen Steckdosen. Sehr viele Menschen haben bereits einen Öko-, Grünstromtarif. Sie beziehen nur noch grünen Strom. Sie sind Helden des Klimas.

Wir können alle Klimahelden sein!

Wie? – Ganz einfach:
Auch der Ökostromnutzer bekommt seinen Strom aus der Steckdose, genau so, wie der Kohlestromkunde. Nur ist der Ökostromnutzer ein Guter, der Kohlestromnutzer ein Weltenzerstörer.
Beide bekommen in Wirklichkeit den deutschen Strommix, denn es gibt keine Trennung von gut und böse in den Drähten der Stromleitungen.
Der Gute kauft nicht individuell seinen persönlichen Grünstrom, er kauft einen Marktanteil. Das funktioniert national moralisch einwandfrei und ist anerkannt.

Warum sollte das nicht auch international richtig sein?
Warum kaufen wir nicht Grünstrom irgendwo auf der Welt von internationalen Schlangenölhändlern im Ökostrombusiness, statt nur von nationalen?

Ökostrom ist kein real verteiltes und individuell gekauftes Produkt, er ist nur eine Verrechnung im Gesamtmix.
Lasst uns international, global denken, global Ökostrom kaufen, lasst uns die Welt nicht in Deutschland retten, sondern auf dem ganzen Globus!

Sie halten das für Unfug und Augenwischerei?
Ich auch, und das wäre es wohl auch, aber wen stört es?
Wo läuft in der ganzen Energiewende und CO2-Vermeidung etwas anders ab?

Nicht denken, sondern systemimmanent denken, darum geht es.
Die Realität ist nur ein Gedankenkonstrukt, man muss nur konsequent sein und die Schranken der eigenen Realität überwinden.

There is no business like Strombusiness.

Klimaschutz ist menschenfeindlich.

Egal was Deutschland tut, es wird das Klima nicht beeinflussen. Aber wir tun es trotzdem.
Es wäre klüger sich auf den Klimawandel vorzubereiten, zu lernen damit zu leben.

Jeder Euro der beim Klimaschutz investiert wird ist ein Euro, der uns fehlt, um unsere Überlebenschance zu erhöhen wenn es wirklich passiert. Jede aussichtslose Klimaschutzmaßnahme nimmt uns Kraft, ohne etwas zu bewirken.

Wenn die Sturmflut droht, das Meer über die Deiche kommt, ist nicht Wasser schöpfen die Antwort. Dann wäre es richtig gewesen rechtzeitig bessere Deiche und Warften zu bauen.

Klimaschutz ist menschenfeindlich.

Was ist ein Nazi?

Der deutsche Glaube der Welt erklären zu müssen was richtig was falsch ist, welche Politik einzig moralisch ist, dieser Glaube ist nationalistisch.
Der Glaube der Staat müsse der Wirtschaft sagen, was sie zu produzieren habe, dem Bürger was er wolle, der Glaube ist sozialistisch.

Der Glaube Menschen mit weißer Haut seien von Geburt an, aufgrund ihrer Hautfarbe Rassisten, dieser Glaube ist rassistisch.

Die entscheidende Frage ist nur, sind Nazis ohne Holocaust denkbar?

Der Krieg wird künstlich in Betrieb gehalten.

Egal ob man den Kampf der Ukrainer versteht, egal ob man den russischen Standpunkt vertritt, ein langer Krieg, bis zum letzten Ukrainer, bis zum letzten Russen, bis zum Letzten, ist ein Verbrechen.
Waffen für die Ukraine, um Putin zum Frieden zu zwingen, aber keine Waffen für die Ukraine, wenn sie keinen Frieden will. Die USA können mit Waffenlieferungen, durch wen auch immer, beide Kriegsparteien zum Frieden zwingen, es scheint aber, das will niemand.

Nur mal angenommen

Ich weiß, „Die Wissenschaft“ ist sich einig, dass nur das menschgemachte CO2 unseren Planeten wird erglühen, und uns alle sterben lassen.

Aber unterstellen wir doch einmal, dass alle die nicht „Die Wissenschaft“ sind, die Klimaleugner und sonstigen Bösbuben Recht haben, dass der Klimawandel, das sich ändernde Klima nicht allein CO2 getrieben ist.

Es formiert sich langsam eine wachsende Zahl von Klimaleugner die den PIKe.V. Standpunkt zum Klima nicht teilen, die andere Ursachen sehen.

Unterstellen wir mal, nur versuchsweise, die hätten Recht.

Was für ein Menscheitsverbrechen wäre die ganze Klimaideologie. Kein Wunder, dass Vertreter anderen Ansichten bis aufs Blut bekämpft werden.

Nur mal unterstell, was man 2011 noch sagen durfte wäre richtig?

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article13466483/Die-CO2-Theorie-ist-nur-geniale-Propaganda.html

Biden is done

Am 21.1. ist die erste Hälfte der ersten Amtszeit Bidens vorbei. Wenn er zurücktritt kann die Vizepräsidentin die Amtszeit übernehmen und noch zweimal antreten, da sie weniger als eine halbe Amtszeit hatte.

Da könnte man auf die Idee kommen, dass die Aktenstory Bidens Rücktritt ermöglichen soll. Bekannt war sie schon vor den Zwischenwahlen im November, wurde aber unterdrückt. Jetzt wird sie termingerecht durch Bidens eigene Anwälte bekannt.
Ich bin ja bereit an Zufälle zu glauben, aber manchmal sind die Zufälle einfach zu passgenau.

Dazu passend auf Youtube Tucker Carlson von Foc News: https://youtu.be/MgXq8S02NJc

Das Ende der Energiewende.

Deutschland ist mit seinem 1,8-Prozentanteil am weltweiten CO2-Ausstoß völlig irrelevant. Ob das 1,5°-Ziel erreicht wird oder nicht, darauf hat Deutschland keinerlei Einfluss. Würde Deutschland CO2-frei, wäre dies ohne jeden Einfluss auf das Klima.
Wir haben weniger CO2-Erzeuger, als allein in China in Jahresfrist neu gebaut werden.
Daher wurde bisher auch immer argumentiert, dass Deutschland das Problem zwar nicht allein lösen kann, aber wir der Welt ein Vorbild sein können, dass ein Industrieland CO2-frei funktionieren kann.
Die aktuelle Situation widerlegt diese Idee allerdings, es zeigt sich für die ganze Welt, dass es nicht funktioniert.

Die Energuewende ist gescheitert, das ist die Botschaft unserer Politik.
Wir haben gerade der Welt demonstriert, dass wir auf einem Irrweg sind.

Soziofaschismus?

Grünes Ziel: Ihr werdet nichts besitzen, ihr werdet Verzicht leisten, aber wir werden euch zeigen, dass ihr glücklich und wohlhabend seid.

Wir sagen Euch wann ihr glücklich und zufrieden seid.
Haltet den Mund und seid zufrieden.

Soziofaschismus !

Wahn und Wirklichkeit

Wir beklagen immer wieder einen Realitätsverlust der Regierung. Zu Recht.
Wir beklagen, die Regierung habe sich vom Volk entfernt, sie lebe in ihrer eigenen Blase. Zu Unrecht

Ja, die Regierung hat sich von der Realität verabschiedet, das ist aber nicht das Problem. Das Problem ist der Realitätsverlust der Menschen im Land. Der Glaube an das nur scheinbar Selbstverständliche.

Der Glaube die Dinge sind so weil sie nicht anders sein könnten, die Weltprobleme die uns bedrohen sein die, die man uns zeigt, besser vorspielt. Das allerdings im festen Glauben der schauspielernden Politiker, sich in der Realität zu bewegen.

Volk und Regierung leben im selben Wahn, beide werden dennWeg in die Wirklichkeit erst wiederfinde , wenn die Realität die Tür eintritt.
Wie immer lernen wir nur durch die Katharsis.

Wir werden diese Regierenden wiederwählen, wir werden uns nicht freiwillig von unseren Illusionen verabschieden.
Dass ich das noch erleben darf. 👍🥳

Strenge Coronaregeln jetzt!

Wir werden in diesem Winter strenge Maßnahmen zur Coronabekämpfung brauchen.

Zuerst eine Maskenpflicht in allen für jedem zugänglichen Räumen, also in Geschäften, Verkehrsmitteln, Gaststätten und allen öffentlichen Versammlungen, egal ob Innenraum oder auf der Straße.

Wir brauchen die Möglichkeit Ereignisse zu verbieten auf denen das Risiko besteht, dass davon eine starke epidemische Wirkung ausgeht, Superspreaderevent.

Nur wenn wir diese Maßnahmen ergreifen, wenigsten schnell anordnen können, nur dann können wir die Welle die uns sonst im Winter droht brechen, verhindern.
Wenn wir diese Möglichkeiten nicht haben droht im Winter eine fürchterliche Demonstrationswelle.